Neuigkeiten bei der Aidshilfe Hamm e.V.

24.03.2021

Alles Gute Heidi!

Unsere liebe Kollegin, Heidi Seibert, hat sich nach 33 Jahren(!) bei uns, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

In dieser Zeit hat es viele Veränderungen bezüglich der Thematik HIV/Aids gegeben. Sind in ihrer Anfangszeit bei uns viele Menschen an Aids gestorben, können die Klient*innen heute dank moderner Medikamente ein langes Leben führen. Dennoch ist eine HIV-Infektion mit vielen Herausforderungen wie Diskriminierung und dem Sichern des Therapieerfolgs verbunden.

Heidi hat unsere Klient*innen im Rahmen ihrer Betreuungsarbeit über Jahre hinweg begleitet, sei es bei persönlichen Gesprächen und Beratungen oder bei der Begleitung zu Schwerpunktärzt*innen und den Treffen der „Positivengruppe“. Dabei haben sie ihre herzliche, offene und zuhörende Art sehr geschätzt.

Bei unzähligen Präventionsangeboten hat sie über die Jahre einige tausend Schüler*innen kompetent zu HIV/Aids, STI und Sexualität allgemein, aufgeklärt. Zum Beispiel hat unser Kollege, Claus-Martin, Heidi viele Jahre bevor er zu uns kam, als Schüler bei einer Veranstaltung erlebt.

Für all diese Angebote ist eine gute finanzielle Grundlage natürlich wichtig. Auch dies gehörte zu Heidis erfolgreichen Tätigkeiten.

Bei Spendensammlungen, nicht nur im Rahmen des Welt-Aids-Tages, hat sie große Begeisterung und Talent gezeigt. Jedes Jahr hat sie auch dafür gesorgt, dass sich viele Menschen in Hamm an den alljährlichen Solidaritätsbärchen erfreuten, da sie diese in den Geschäften und Apotheken der Stadt an die Geschäftsleute übergab.

Heidi wünscht sowohl den „neuen“ als auch den „alten“ Kolleg*innen alles Gute, und sieht unserer zukünftigen Arbeit sehr positiv entgegen.

Wir bedanken uns sehr bei Heidi für ihre langjährige Tätigkeit bei uns, mit der sie in der Stadt Hamm wesentlich mit dazu beigetragen hat, das Bewusstsein für die Herausforderungen HIV-Positiver, an Aids-Erkrankter und auch für die Vielfalt in dieser Stadt, zu stärken.

Für ihre Zukunft planen ihr Mann und sie, viel mit dem Wohnmobil unterwegs zu sein.

Alles Gute und vielen Dank liebe Heidi!


02.01.2021

Frohes neues Jahr 2021! Wir sind weiterhin für Sie da!


Auch im neuen Jahr hat die Beratungsstelle trotz des Lockdowns geöffnet, Besuche müssen aber weiterhin im Voraus per Telefon oder E-Mail vereinbart werden. 

Es gelten dabei die aktuellen Hygienevorschriften.


07.12.2020

Herzhütte

Am Samstag den 05.12. waren wir in Kooperation mit dem Arbeiter-Samariter-Bund wieder mit einer Herzhütte in der Stadt vertreten.

Die Herzhütte wurde von Passant*innen gut angenommen und es wurden einige Gespräche geführt und Spenden eingenommen.  

Wir danken der Stadt Hamm, dass Sie uns trotz der angespannten Lage diese Aktion wieder ermöglicht hat.


02.12.2020

Sammelaktion und Herzhütte WAT 2020

Aufgrund der Corona-Beschränkungen kann unsere große Sammelaktion am Samstag den 05.Dezember anlässlich des Welt-Aids-Tages nicht stattfinden.
Wir sind aber am gleichen Tag mit einer Herzhütte in der Weststraße, vor der dortigen Fielmann-Filiale vertreten. Es gelten selbstverständlich die Abstands- und Maskenregelungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir würden uns auch freuen, wenn Sie auf ihrer Homepage oder ihren Social-Media-Accounts auf unsere Arbeit und die Möglichkeit uns etwas zu Spenden aufmerksam machen können. Sie können wahlweise unsere Spendenseite: aidshilfe-hamm.de/spenden, unseren Spendenaufruf auf Facebook oder unsere Instagram-Seite mit unserer Spendenseite im Biografie-Text, angeben.


01.12.2020

Welt-Aids-Tag 2020

Der Welt-Aids-Tag ist in diesem Jahr wahrscheinlich wichtiger denn je, erinnert er doch als internationaler Solidaritäts- und Gedenktag an die Thematik HIV/Aids in einer Zeit, in der die Corona-Pandemie das beherrschende Thema in der Öffentlichkeit ist. 

Aufgrund der aktuellen Umstände können weder Benefizveranstaltungen, noch unsere große Sammelaktion stattfinden. 

Heute sind wir dennoch mit einem Infostand am Marktplatz, zwischen der Targobank und der Sparkasse, vertreten.

Außerdem erinnern wir in Zusammenarbeit mit Dr. Unnewehr von der Immunschwächeambulanz der Barbaraklinik und unseren Medienpartnern, dem Westfälischen Anzeiger (siehe Foto) und Radio Lippewelle Hamm an das Thema HIV/Aids allgemein und im Bezug auf Hamm. 


05.11.2020

Bärchen 2020

Hurra! Die Soli-Bärchen für 2020 sind da!


Er ist gegen eine Spende von 6€ bei uns erhältlich. 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise bezüglich Corona.


03.09.2020

Besuch aus der Politik in der Aidshilfe

Heute hat uns MdL und Oberbürgermeisterkandidat Marc Herter in der Aidshilfe Hamm besucht. Wir bedanken uns für das Interesse!

In diesem Jahr hatten unsere Mitarbeiter*innen viele gute Gespräche und Begegnungen mit Vertreter*innen der lokalen Politik. Wir hoffen auf einen fairen und friedlichen Wahlkampfendspurt und auf ein bunteres Hamm nach der Wahl!


17.08.2020

Infostand Radbod

Die Aidshilfe war am 15.08. beim Bierzelt-Special von Lady Sarafina mit einem Infostand vertreten. Wir konnten nette Gespräche mit Gästen führen und zahlreiches Infomaterial und Give-Aways zu HIV und sexueller Gesundheit verteilen.
Wir bedanken uns bei Lady Sarafina und ihrem Team!


26.05.2020

Maßnahmen zum Coronavirus

Besuche in der Aidshilfe Hamm sind wieder möglich!

Bitte beachten Sie jedoch, dass ein Besuch nur nach vorheriger Terminabsprache per Telefon oder E-Mail möglich ist.

Ebenso ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Beratungsstelle verpflichtend.


22.05.2020

Wir haben eine neue Kollegin!

Lianet Flores vervollständigt seit dieser Woche unser Team. Nachdem sie 2015 ein mehrmonatiges Praktikum in der Aidshilfe absolvierte, ist sie nun wieder zu uns gestoßen. Die 28-jährige Kubanerin und Wahl-Dortmunderin studierte Erziehungswissenschaft an der Universität Bielefeld und arbeitete nach dem Studium in der Stationären Jugendhilfe.

Neben der Betreuung von HIV-positiven Menschen und der Beratung zum Fragen rund um Aids und HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten wird sie Präventionsveranstaltungen in Schulen abhalten und Verwaltungsaufgaben übernehmen.

Wir freuen uns, Lianet wieder in unserem Team begrüßen zu dürfen!


06.05.2020

Spritzenautomat

Wir bitten sehr darum, an beiden Spritzenautomaten die leeren Packungen in die öffentlichen Müllbehälter zu werfen!


Ich möchte helfen!

Spenden
Sparkasse Hamm
Konto 21 21 · BLZ 410 500 95
BIC WELADED1HAM
IBAN DE 9141 0500 9500 0000 2121


Werden Sie Mitglied!